BLUTSAUGER

Deutschland
2021, 127 min, Farbe

Deutsch, Englisch, Russisch | Türkische Untertitel

Regie: Julian Radlmaier
Darsteller: Alexandre Koberidze, Lilith Stangenberg, Alexander Herbst, Corinna Harfouch, Andreas Döhler
Weltvertrieb: The Playmaker

Moskau 2021 Silberner St. Georg – Spezialpreis der Jury

Über den Film

Julian Radlmaiers eigenwilliger Film mit dem Untertitel „Eine marxistische Vampirkomödie“ handelt ebenso sehr von Cinephilie wie vom Klassenkampf. Der sowjetische Arbeiter Ljowushka wurde vom großen Filmemacher Eisenstein entdeckt, um in seinem neuen Film „Oktober“ Trotzki darzustellen. Aber als Trotzki bei Stalin in Ungnade fällt, werden auch seine Szenen aus dem Film herausgeschnitten und Ljowushkas Träume, ein berühmter Schauspieler zu werden, lösen sich in Luft auf. Also beschließt er seine Chance in Hollywood zu versuchen, landet aber stattdessen in einem luxuriösen Ostseedomizil der Reichen. Dort lernt er die exzentrische und bezaubernde Fabrikbesitzerin Octavia Flambow-Jansen kennen und stellt sich ihr als ein Baron vor. Es ist auch das perfekte Sommerwetter für den Anfang einer Romanze zwischen den beiden, aber der Ort ist voller Vampire. Noch schlimmer ist es, dass Octavia selbst eine „Blutsaugerin“ ist.
Marx‘ Metapher für Kapitalisten als Vampire wird wortwörtlich genommen in dieser Komödie, wo sich Realität und Fantasie mit Bezügen aus der Filmgeschichte vermischen. Laut Radlmaier ist sein Film, unter anderem, „über die alte Frage, ob man es sich als einzelner gemütlich machen kann in unwirtlichen Verhältnissen, ohne sich zu korrumpieren.“ Zu einer brillanten Besetzung mit Schauspieler*innen wie Lilith Stangenberg, Corinna Harfouch und Andreas Döhler gesellt sich in der Rolle von Ljowushka auch Alexandre Koberidze, der Regisseur von „Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?“, einem weiteren Film aus dem Kino 2021-Programm.

Julian Radlmaier

Filmografie

2013 Ein Gespenst geht um in Europa
2014 Ein proletarisches Wintermärchen
2017 Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes
2021 Blutsauger

Filmstills