Dıe gelıebten Schwestern

Deutschland
2014, 140’, Farbe, DCP

Deutsch | türkische Untertitel

Regie: Dominik Graf
Darsteller: Florian Stetter, Hannah Herzsprung, Henriette Confurius, Claudia Messner, Ronald Zehrfeld

Bayerischer Filmpreis 2014 Beste Bildgestaltung (Michael Wiesweg)

Über den Film

Der Film Die geliebten Schwestern des versierten Regisseurs Dominik Graf lief im vorigen Jahr auf der Berlinale im Wettbewerb um den Goldene Bären und ging als deutscher Kandidat für die Oscars  in der Kategorie Bester Fremdsprachiger Film ins Rennen. Der Ende des 18. Jahrhunderts spielende Film handelt von der historisch belegten Liebesgeschichte zwischen Friedrich Schiller und den Schwestern Charlotte und Caroline von Lengefeld. Die Geliebten Schwestern zieht anhand dieser Liebesgeschichte Parallelen zwischen den Idealen des Zeitalters der Aufklärung und unserer gegenwärtigen Welt und erzielt somit eine moderne Annährung an das Thema.

Dominik Graf

dominikgrafDominik Graf wurde 1952 in München geboren. 1974 begann er, an der Hochschule für Fernsehen und Film in München (HFF München) Regie zu studieren. Für seinen 1979 gedrehten HFF-Abschlussfilm Der Kostbare Gast erhielt er den Bayrischen Filmpreis für die Beste Nachwuchsregie. Sein 1988 gedrehter Film Die Katze gewann den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Beste Regie. Insgesamt hat Graf bei fast 50 Filmen für Kino und Fernsehen Regie geführt. Seine Filme liefen in den Hauptwettbewerben renommierter Filmfestivals wie den Internationalen Filmfestspielen von Venedig und der Berlinale und haben bedeutende nationale und internationale Preise gewonnen.

Ausgewählte Filmografie

1979 Der kostbare Gast
1982 Das zweite Gesicht
1988 Die Katze
1990 Spieler
1994 Die Sieger
1997 Der Skorpion (TV)
2002 Der Felsen
2006 Der rote Kakadu
2010 Im Angesicht des Verbrechens (TV)
2011 Dreileben: Komm mir nicht nach (TV)
2014 Die geliebten Schwestern

Filmstills